Astrologie

Wie standen die Planeten zum Zeitpunkt deiner Geburt und was sagt diese Konstellation über dein heutiges Leben aus? In der Astrologie entscheidet diese Momentaufnahme des Himmels über die Entwicklung deiner Persönlichkeit, Fähigkeiten und Potentiale.  Jeder Planet spiegelt in seiner archetypischen Qualität einen inneren Anteil deiner Persönlichkeit wider. 

Die Interaktion der zwölf Tierkreiszeichen mit den zehn Planeten (Sonne und Mond zählen aus astrologischer Sicht zu den Planeten), die energetischen Verbindungen zwischen ihnen und die jeweiligen Positionen im Horoskop machen dich als einzigartiges Individuum aus.

Im Laufe deines Lebens treten die dadurch angezeigten Themen, in der Astrologie als Transite und Progressionen bezeichnet, immer wieder zyklisch in neuen Kombinationen und auf verschiedenen Verwirklichungsstufen auf. Nicht Integriertes zeigt sich als Blockade, Stagnation oder Frustration. Die Lösungen liegen oft im Unbewussten verborgen. Tiefenentspannung durch Meditation in Verbindung mit intuitiver astrologischer Beratung kann dir helfen, deine Wahrnehmung zu erweitern, zu vertiefen und die Antworten ans Licht zu bringen. Durch das Zulassen gerade auch der unerwünschten Gefühle kann es dabei zum Erleben spontaner Einsichten kommen.

„Synthese bedeutet, alle auseinanderstrebenden Energien zusammenzubringen und daraus ein Ganzes zu machen. … Ein ganzes Bild zu sehen, verlangt aber den notwendigen Abstand, das heißt psychologisch: Objektivität, Neutralität, Unpersönlichkeit. … Von einer bestimmten Höhe, gleichsam von einer Vogelperspektive aus, kann ein größerer Raum überblickt werden, als aus einer Froschperspektive. Die astrologische Sichtweise vermittelt naturgemäß einen solchen übergeordneten Standort, nämlich eine kosmische Sichtweise. Weil sie nach dem Gesetz der Analogie funktioniert, spiegelt sie die kosmische Ordnung in uns und unserer Welt und lehrt uns, uns als Teil des Ganzen zu erkennen.“

Bruno und Luise Huber